BLABLA

About the C-Types

Three Types Trash Dada Punk Experiment

 

„It’s newer than New, It’s youer than You

It’s nower than Now and it’s wower than WOW!“

 

Auf ihrem neuen Album „Robots“ spielen die C-Types
80er-inspirierten Dada-Punk mit einer Prise Surf-Beat.
Das Trio hantiert dabei mit Kaufhausgitarre, Theremin,
Casio, Orgel, Stehschlagzeug und schrägem Gesang.
Live spielen sie maskiert, reissen damit dem Mainstream
die Maske herunter und bellen „Sabotage“!

Ziemlich gaga, aber eine unterhaltsame Angelegenheit.

Die C-TYP3S spielten u.a. mit Kid Congo (Cramps, Gun Club),
Tav Falco, Powersolo, Bonaparte, Tito & Tarantula…

„...Tatsächlich sind die C-Types eine honorige Adresse,
unter der die internationalen Klänge ungewaschenen Zwielichts kreativ recycelt werden.“

(Visions)
„...runder Gesang ohne Akzent und rumpelige Schlagzeugfills inklusive...“

(intro)
"Die C-TYPES gehören zu den verrücktesten und interessantesten Bands im Rhein/Main-Gebiet.“

(rockstage-riot-rheinmain.de)
„...überraschend ausschweifendes Esprit entwickelt, dass die C-TYPES sicherlich zu einer neuen Hausnummer in der Szene erhebt.“
(triggerfish.de)